Chia Samen Wirkung

Chia Samen Wirkung

© Amazon.de

Chia Samen sind nicht nur nahrhaft, sondern wurden schon von den alten Völkern Südamerikas als Heilmittel verwendet. Sie wirken auf den gesamten Organismus und und tragen zu sehr positiven Effekten bei.

Welche Wirkung haben Chia Samen?

Zum einen macht Chia sehr lange satt. Die hohe Menge an Nährstoffen versorgt den Organismus mit allem, was braucht und deckt einen Großteil des Tagesbedarfes ab. Daher war es früher üblich, dass Chia Samen immer zum Reisegepäck von Händlern, Boten und Kriegern gehörte. Ein weiterer Vorteil ist hierbei die lange Haltbarkeit der Samen. Sowohl getrocknet und geröstet, als auch als Mehl oder eingeweicht, können die Samen über mehrere Monate hinweg gelagert werden, ohne dass diese etwas von ihrem Nährstoffgehalt einbüßen.

Neben diesen Eigenschaften trägt Chia auch zu einem sehr gesunden Körper bei. So verlangsamt es etwa die Zellalterung und wirkt auch positiv auf das Herz-Kreislauf-System ein. Das Gehirn wird leistungsfähiger und das Risiko eines Schlaganfalles kann durch den regelmäßigen Konsum deutlich gesenkt werden. Der Blutzuckerspiegel bleibt niedrig, was gerade im Alter einer Diabetes vorbeugen kann.

Chia sorgt zudem stark für eine verbesserte Sauerstofftransmission zu Zellen. Dies liegt in erster Linie am sehr hohen Gehalt an Eisen. Zudem fördert es die Wundheilung, stärkt das Immunsystem und beugt somit den verschiedensten Erkrankungen vor. Chia hilft zudem dabei, den Körper zu entgiften, und stärkt auch das Bindegewebe in der Haut. Dies trägt dazu bei, dass die Haut einen natürlichen und gesunden Farbton erhält, und sehr lange elastisch und faltenlos bleibt.

Kurzfristige Wirkung von Chia Samen

Neben all diesen langfristigen Wirkungen hilft Chia auch dabei, kurzzeitige Beschwerden zu beseitigen. Zum Einen kann es gegen Sodbrennen verwendet werden, denn die Samen haben die Eigenschaft überschüssige Magensäure zu binden. Auch der Cholesterinspiegel lässt sich durch den regelmäßigen Verzehr sehr schnell senken. Chia lindert zudem die Beschwerden bei Arthrose und Gelenkschmerzen deutlich und kann auch durch Schilddrüsenbeschwerden entstehende Leiden, deutlich verringern. Menschen, die unter Wassereinlagerungen leiden, konnten nach dem Verzehr von Chia Samen eine deutliche Verbesserung feststellen.

Chia Samen werden auch von Leistungssportlern gerne in ihre Ernährung integriert, da sie einen sehr hohen Proteingehalt aufweisen und somit zum Aufbau von Muskelgewebe beitragen. Gerade bei langen Trainingseinheiten gilt Chia als Superfood, welches die Kraft und die Ausdauer erheblich erhöht. Zudem bedarf es neben dem Training keiner anderweitigen Präparate, denn Chia enthält alles, was der Körper auf lange Sicht benötigt und für ausdauernde sportliche Aktivitäten von Bedeutung ist.

Sind Chia Samen gesund?

Ganz klar JA! Denn:

All die oben genannten Eigenschaften machen Chia zu einem Naturprodukt, welches für den Menschen mehr als Gesund ist. Daher stellt es keine Überraschung dar, dass Chia zu früheren Zeiten als Heilmittel Verwendung fand. Auch heute kommen immer mehr alternative Ärzte wieder auf dieses Mittel zurück, wenn es darum geht, sogenannte Zivilisationserkrankungen zu heilen oder Beschwerden zu lindern.

Durch seine vielen positiven Eigenschaften trägt Chia dazu bei, die Lebenserwartung zu steigern und den Stoffwechsel auszubalancieren. Auch hormonelle Erkrankungen können mithilfe der Samen zumindest unter Kontrolle gehalten werden. Die hohe Wirksamkeit der Pflanze zeigt sich auch heute noch in Süd- und Mittelamerika. Viele einheimische Völker nutzen die Samen regelmäßig als Arznei. Moderne Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Menschen eine höhere Lebenserwartung erreichen, wenn diese konsequent Chia Samen zu sich nehmen.

Die gesundheitsfördernde Wirkung der Samen geht aber weit über den Zeitraum der Einnahme von Chia hinaus. Der gesamte Stoffwechsel durchläuft eine Veränderung, welche auch langfristig aufrecht erhalten bleibt. Dies zeigt sich vor allem an der Funktion des Herzkreislaufsystems und der erhöhten Zellregeneration. Auch die Vorbeugung vor Diabeteserkrankungen zeugt davon, dass Chia langfristige Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat. Selbstverständlich haben die Samen noch weitere positive Eigenschaften. Viele davon sind inzwischen Gegenstand von Untersuchungen geworden. Langsam kommen die Chia Samen auch in der Mitte der Gesellschaft an, und werden auch von Veganern wegen ihres hohen Proteingehaltes äußerst geschätzt.